Schule für Malerei Kulturwerkstatt Wien
KURSPROGRAMM HERBST 2017

Zeichnen

LAUFENDE WOCHENKURSE

KURSTIPP: MAL- UND ZEICHENKURS AM DIENSTAGABEND

Kursleitung: Stefanie Pichler
Thema: (Mein) Erinnerungsbuch

Ein persönliches Thema, welches umkreist und bearbeitet werden möchte, mit Worten und Bildern in Form bringen.
Der Kurs begleitet den Prozess von der Idee zur künstlerischen Arbeit: der Herstellung eines autobiografischen Buches. Ganz individuell wollen wir uns Form und Inhalt nähern durch die Bearbeitung eines autobiografischen Themas: eines Gedächtnisortes – einem Ort der Kindheit, einer Person oder einer erinnerungsträchtigen Sammlung. Mitgebrachte Materialien wie Notizen, Fotografien, alte Kleidungsstücke, Souvenirs, Briefe und Gegenstände werden gesichtet und in kreative Übungen eingebettet. Der ausgewählte Themenkomplex wird im Laufe des Semesters stetig begleitet und die Sammlung erweitert.
Kontaktaufnahme vor Kursbeginn wird empfohlen: pichler.stefanie@googlemail.com
Für AnfängerInnen und Fortgeschrittene

Termine: 3.10.2017 – 23.1.2018
(13x, entfällt am 31.10. und zwischen 18.12.2017 und 8.1.2018)

jeweils dienstags 18:30 – 21:00

Kursbeitrag: € 245.– (exkl. Material)

KURSTIPP: ZEICHENKURS AM MITTWOCHABEND

Kursleitung: Julija Zaharijevic
Thema: Figurale Zeichnung und Malerei

In diesem Kurs erüben wir gemeinsam die Grundlagen des figurativen Zeichnens: Perspektive und Komposition, die über das Verhältnis zwischen Linie und Schattierung zum Ausdruck gebracht werden. Die Darstellung von Licht und Beleuchtung steht ebenso im Mittelpunkt. Dies alles mit dem Ziel Dreidimensionalität und Plastizität zu schaffen. Am Anfang werden wir mit Bleistift arbeiten, folgend mit Tusche, später mit Pastellkreide, Ölpastell und Acrylfarben.
Für AnfängerInnen und Fortgeschrittene

Termine: 4.10.2017 – 24.1.2018
(13x, entfällt am 1.11., in der Weihnachtszeit zwischen 18.12. und 8.1.)
jeweils mittwochs 18:30 – 21:00

Kursbeitrag: € 245.– (exkl. Modell- und Materialkosten)

ZEICHENKURS AM DONNERSTAGABEND

Kursleitung: Gudrun Wassermann
Thema: Zeichnungen und Collagen unter Wachs

Kleinformatige Monotypien, Kritzeleien, gegenständliche oder abstrakte Zeichnungen mit Bleistift, Kohle, Öl- und Pastellkreiden werden zu Collagen auf Papier oder Holzkästchen zusammengefügt und mit einer dünnen Schicht Wachs überzogen. Durchscheinende Linien und Formen können übernommen und mit feinen Ritzzeichnungen weitergeführt werden - neue Zeichnungen entwickeln sich. Durch das vielschichtige Arbeiten entstehen transparente, geheimnisvoll anmutende Bilder und Bildobjekte, vielleicht auch kleine Bildserien.
Für AnfängerInnen und Fortgeschrittene.

Termine: 28.9.2017 – 10.01.2018
(12x, außer 26.10., 2.11. und in den Weihnachtsferien)
jeweils donnerstags 18:30 - 20:30

Kursbeitrag: € 225.– (inkl. Wachs)

WOCHENENDKURSE

WOCHENENDE VON FIGURAL BIS ABSTRAKT

Kursleitung: Julija Zaharijevic

Wir fangen mit verschiedenen Motiven an: Stillleben und figurale Fotovorlagen von Gemälden Alter Meister, die wir während des Workshops weiter zu entwickeln versuchen.
Ausgangspunkt unserer Arbeit ist die genaue, zeichnerische Abbildung eines Objekts, welches schrittweise verändert wird, um dann in einen abstrakten Kontext gesetzt zu werden. Die Basis der Komposition, der Formen- und Farbtheorie wird vermittelt und durch kurze theoretische Erklärungen und anhand von kleinen Übungen gefestigt. Unser Arbeitsmaterial: Ölpastelle, Bleistift, Buntstift, Tusche, Acryl und wenn möglich auch Collage Material.

Termin: 13.10. – 15.10.2017,
Freitag 17:30 – 20:30,
Samstag 9:30 – 18:00,
Sonntag 9:30 – 15:00

Kursbeitrag: € 250.– (exkl. Material)